Unsere Referenzen im Industrie - Bereich

Wärme auf Zeit für Industrieprozess

Im November 2018 war die OMV im Raum Neusiedl an der Zaya kurzfristig auf der Suche nach einer Heizlösung für sechs mobile Salzwasser-Tanks mit je 50 m³ für eine Projektdauer von ca. 4 Monaten. Alle im Freien positionierten Behälter mussten konstant über +10 °C erwärmt werden. Egal welche Außentemperatur, die Temperaturvorgaben waren genau einzuhalten. energy4rent lieferte eine maßgeschneiderte Systemlösung, die den Kundenanforderungen voll entsprach.

Wärmeversorgung einer internationalen Unternehmensgruppe

Die zentrale Wärmeversorgungsanlage eines Industrieunternehmens mußte aufgrund von Revisionsarbeiten abgesichert werden. Mit zwei energyUNITs von insgesamt 4 MW wurde in das lokale Fernwärmenetz Wärme auf Zeit eingespeist. Nur so war es möglich, unterbrechungsfrei den Produktionsbetrieb aufrecht zu erhalten, die nötigen Reparaturarbeiten durchzuführen und weiter zu produzieren. Es fielen keine Stillstandkosten an.

Altölentsorgung Arsenal Wien

Um das restliche Schweröl aus den riesigen Behältern auszupumpen und ordnungsgemäß zu entsorgen, muss die feste, amorphe Ölmasse zuerst auf mindestens +80 °C aufgeheizt und verflüssigt werden. Eine spezielle Wärmetauschkonstruktion wurde benötigt, über die die Wärme der mobilen Heizzentrale eingebracht wurde. Dank der ausgeklügelten Konstruktion und der abgestimmten Systemtechnik konnte das Magistrat in Wien die erfolgreiche Entsorgung des Altöls bestätigen.

Süßwarenindustrie in Güssing

Verschiedene Früchte liefern den Grundstoff für die Süßwarenindustrie, denn aus diesen werden die Farbgrundstoffe für die Genuß- und Lebensmittel-Industrie hergestellt. Zuerst aber müssen die Früchte thermisch behandelt, extrahiert und gefiltert werden. Da Fernwärme noch nicht vorhanden war, wurde kurzerhand eine 6 MW Wärme-energyUNIT aufgestellt. Die Herbsternte konnte rechtzeitig starten. Tausende Tonnen Früchte aus der umliegenden Region wurden termingerecht verarbeitet und sind nicht verdorben.