HOTMOBIL wird energy4rent

HOTMOBIL wird energy4rent

Als Johann Linsberger mit seiner Frau Helli Anfang 2002 mit der zündenden Geschäftsidee „Rasche Hilfe mit mobiler Wärme“ die Geschäftstätigkeit von HOTMOBIL in Österreich als Pioniere und Lizenznehmer von Deutschland GmbH HOTMOBIL für mobile Wärme aufnahmen, bildete der Unternehmensname das Geschäftsmodell voll und ganz ab. Nach stetigem Wachstum und systematischer Sortimentserweiterungen wurde Dampf, aber auch Kälte als weitere Energieformen mit in das Mietprogramm aufgenommen.

Spätestens bei der Sortimentserweiterung „Kälte“ war es nicht leicht, sich mit  dem Namensteil „HOT“ im Kältemarkt zu positionieren. Aber auch der Markenteil „MOBIL“ deutet eher auf Schnelligkeit und nicht auf zeitlich befristete Energielösungen hin. Und in jüngster Zeit vermehrten sich auch Kundenanfragen in Richtung Systemlösungen speziell in Kombination mit mobiler Stromproduktion. Es genügt heute nicht mehr, in einer Einzeldisziplin Spitzenleistungen zu erbringen, Kunden werden anspruchsvoller und verlangen mehr. Intelligente „mobile Energie-Systemlösungen“ für Wärme, Kälte, Dampf und Strom sind gefragt und wenn möglich alles aus einer Hand.

energy4rent

Daher haben sich die HOTMOBIL Deutschland GmbH und die österreichische HOTMOBIL Vertriebs GmbH darauf geeinigt, ihre langjährige Kooperation einvernehmlich zu beenden. Der gemeinsame Markenauftritt in Österreich endet im Februar 2019, so Dr. Georg Patay Geschäftsführer der energy4rent GmbH.

Neupositionierung

Mit der Neupositionierung und der Namensänderung ist die Eigenständigkeit als rein österreichisches Familienunternehmen auch weiterhin gewährleistet. Die positive Baukonjunktur wurde genutzt und mit der strategischen Neuausrichtung bereits 2017 begonnen. Geschwindigkeit und der richtige Zeitpunkt sind wichtige Erfolgsfaktoren in einer sich rasch verändernden Umwelt.

Mit dieser Vorgangsweise wird ab sofort die energy4rent GmbH auch als Marke einen eigenständigen österreichischen Weg gehen und kein Lizenznehmer mehr sein. Durch die Aufnahme des Energieträgers Strom in das Mietsortiment können erweiterte Systemlösungen angeboten werden. Weiters besteht ab sofort für die energy4rent GmbH die Möglichkeit auch direkt Dienstleistungen im benachbarten Ausland anzubieten. Mit der Neupositionierung und gewonnenen Eigenständigkeit ist ein gesundes und langfristiges Wachstum sichergestellt. Die neue Wort-Bild-Marke „energy4rent“, bildet das modifizierte Geschäftsmodell sowie die erweiterte Wertschöpfungskette besser ab und weist auch den klaren Weg in eine grüne Energie-Zukunft.